Zwetschgen-Muffins
Noch schnell die letzten Zwetschgen genießen

1 0
Zwetschgen-Muffins

Teilen auf Sozialen Netzwerken:

url kopieren und teilen

Zutaten

Portionen:
300 g Zwetschgen
125 g Butter weiche
2 Gr. M Ei(er)
150 g Rohrzucker
170 g Maismehl
100 g Mehl
125 ml Milch
2 TL Backpulver
1/4 TL Salz
1/2 Zitronenschale Bio
1/2 TL Zimt
12 Muffinförmchen
1 Muffinbackblech

Bequemer Shoppen mit BRING!

Gestern habe ich beim Einkauf noch wunderschöne Zwetschgen entdeckt.
Nicht nur schön, sondern auch ausgesprochen lecker.
Die musste ich sofort mitnehmen und verarbeiten.
Dieses mal gibt es aber keinen Blechkuchen, sondern Zwetschgen-Muffins.
Ich sag's Euch - so lecker, mit einem Hauch von Zimt und Zitrone, bei sehr geringen Arbeitsaufwand.
So schmeckt der goldene Herbst.

Features:
  • Vegetarisch

Ingredients

Das Rezept

Share

 

Zwetschgen-Muffins

Ich nehme seit einiger Zeit statt einer Bio Zitrone nur noch die getrocknete Bio Zitronenschale von der SpiceBar. Aus dem einfachen Grund, dass ich jedesmal die restliche Zitrone wegwerfen musste weil ich es immer wieder vergesse habe das ich sie noch im Kühlschrank hatte. Das ist für mich die pure Veschwendung und so etwas muss einfach nicht sein. Die getrocknete Zitronenschale findet Ihr in meinem kleinen Online Shop und wenn Ihr in meiner Nähe wohnt, könnt Ihr sie auch gerne bei mir abholen und erspart Euch daurch die Versandkosten.

Zur getrockeneten Bio Zitrone geht es hier entlang: Bio Zitronenschale von der Spice Bar

Ich habe Euch mal das Muffin Backblech verlinkt, welches ich schon seit Jahren benutze. Es ist immer noch in einem super Zustand und deswegen kann ich es Euch wirklich empfehlen.

Nun aber viel Spaß beim Backen und Genießen

Herzliche Grüße, Elke

 

Zwetschgen-Muffins

 

print
(Visited 1.180 times, 2 visits today)

Schritte

1
erledigt
5

Vorbreitung

Zwetschgen waschen, halbieren, entkernen, in Würfel schneiden und beiseite stellen.
Das Muffinbackblech mit den Förmchen auslegen.
Backofen auf 190°C/Ober-/Unterhitze vorheizen.

2
erledigt
10

Teig zubereiten

125 g weiche Butter und 150 g Rohrzucker zu einer schaumigen masse rühren - dafür benötigt ihr ein paar Minuten. Jelänger die Masse geschlagen wird, desto fluffiger wird am Ende der Muffin.
Eier und Zitronenschale hinzufügen und weiter schlagen.
Maismehl, Mehl, Salz, Backpulver und Zimt gut miteinander vermischen und zu der Teigmasse geben.
Alles gut verrühren bis eine cremige Masse entstanden ist.
Die gewürfelten Zwetschgen vorsichtig unterheben.
Mit Hilfe zweier Esslöffel den Teig auf die 12 Förmchen verteilen und in die mittlere Schiene des Backofens schieben.

3
erledigt
20

Die Backzeit beträgt.......

ca. 2o Minuten bei Ober/-Unterhitze

Elke

Meine Küche ist das Herzstück unseres Hauses. Mein Hobby ist eine Herzensangelegenheit.

Kürbiscremesuppe
zurück
Kürbiscremesuppe
Paprika-Hack-Pfanne
next
Paprika-Hack Pfanne
Kürbiscremesuppe
zurück
Kürbiscremesuppe
Paprika-Hack-Pfanne
vor
Paprika-Hack Pfanne

Kommentar schreiben

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.