Zucchini-Bratwurst-Pfanne mit Tomatensoße und Schafskäse
So schnell entstehen neue Rezepte wenn man die Zutaten benutzt, die man gerade im Haus hat.

0 0
Zucchini-Bratwurst-Pfanne mit Tomatensoße und Schafskäse

Teilen auf Sozialen Netzwerken:

url kopieren und teilen

Zutaten

Portionen:
4 Stck grobe Bratwurst
3 Stck runde Zucchinie
1 rote Zwiebel
1 Cocktailtomaten, Dose alternativ gehackte Tomaten aus der Dose
1 Pck passierte Tomaten
Schafskäse mit Kräutern
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Basilikum, getrocknet
Thymian
Oregano
Chiliflocken
Öl zum Anbraten

Bequemer Shoppen mit BRING!

Gestern war mal wieder so ein Tag an dem ich nicht wusste was ich kochen sollte.
Ich hatte noch Bratwurst, Zucchini und Schafskäse im Kühlschrank und ich wollte auch alle drei Zutaten verarbeiten.
Also kurzerhand die Vorräte durchgeguckt und da findet sich immer irgend etwas wie zum Beispiel Cocktailtomaten aus der Dose und auch passierte Tomaten.
Denn sowas haben wir eigentlich immer im Keller falls wir mal spontan Pizza backen wollen.
Die Pfanne hat uns allen so gut geschmeckt, dass ich sie natürlich auch sofort hier verewigen wollte.
Also verzeiht mir die Fotos - ich habe sie einfach nur auf die Schnelle gemacht.
Aber darauf kommt es ja auch nicht an - hauptsache es schmeckt.

Land:

    Ingredients

    Zubereitung

    Share

    Zucchini-Bratwurst-Pfanne mit Tomatensoße

    print

    (Visited 1.441 times, 1 visits today)

    Schritte

    1
    erledigt

    Öl in einer Pfanne erhitzen und die Bratwurst von allen Seiten schön braun braten.
    Während dieser Zeit die Zwiebel schälen und fein hacken.
    Zucchini halbieren, aushölen und in kleine Würfel schneiden.
    Der fertigen Würstchen aus der Pfanne nehmen und das geschnittene Gemüse in die Pfanne geben.
    Das Gemüse kräftig anbraten.
    In der Zwischenzeit die Bratwürstchen in Schneiden und später wieder mit in die Pfanne geben - alles gut umrühren.
    Nun die Cocktailtomaten aus der Dose und die passierten Tomaten zugeben.
    Das ganze ein paar Minuten köcheln lassen.
    Mit Salz, Pfeffer und den anderen Gewürzen kräftig abschmecken.
    Zum Schluss den Schafskäse darüber bröseln und fertig ist das Mittagessen.

    2
    erledigt

    Tipp

    Zu dieser Zucchini-Bratwurst-Pfanne passt ganz wunderbar Reis oder einfach nur frisches Baguette

    Elke

    Meine Küche ist das Herzstück unseres Hauses. Mein Hobby ist eine Herzensangelegenheit.

    Asiatische Kokos-Linsensuppe
    zurück
    Asiatische Kokos-Linsensuppe
    Cake smash naked Cake
    next
    Cake smash naked Cake, ganz einfach selbermachen
    Asiatische Kokos-Linsensuppe
    zurück
    Asiatische Kokos-Linsensuppe
    Cake smash naked Cake
    vor
    Cake smash naked Cake, ganz einfach selbermachen

    Kommentar schreiben

    Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.