Paprika-Hack Pfanne
geht doch immer, oder?

0 0
Paprika-Hack Pfanne

Teilen auf Sozialen Netzwerken:

url kopieren und teilen

Bequemer Shoppen mit BRING!

Bookmark setzen

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Ob mit Reis, Kartoffeln oder einfach nur mit Baguette - mit dieser Pfanne liegst Du bestimmt richtig bei Deinen Lieben.

Features:
  • Gluten Frei

Ingredients

Zubereitung

Share

 

Paprika-Hack Pfanne

Kleine Tipps vorweg

Wie immer rate ich Dir alle Zutaten schon vorweg zu klein zu schneiden, bzw zu hacken oder auch zu reiben. Stell dir die Gewürze und alles was Du benötigst, bereit und fang nicht erst dann an zu suchen wenn Du sie brauchst. Denn so kannst Du auch stressfrei und mit Spaß kochen.

Knoblauch und auch Zwiebeln schneide oder presse ich gar nicht mehr. Dafür benutze ich seit über einem Jahr nur noch meine  Zesterreibe. Wer sie kennt und auch zu Hause hat, versteht was ich meine 🙂

Ich habe Dir die Zesterreiben aus meinem Shop mal verlinkt, damit Du sie Dir mal anschauen kannst.

Zesterreibe

 

Zum Shop geht es einmal hier entlang: Zesterreibe

Nun aber viel Spaß beim Kochen und einen guten Appetit wünscht, Elke

 

 

Paprika-Hack Pfanne

print

(Visited 1.159 times, 1 visits today)

Schritte

1
erledigt

Paprika waschen, vierteln, aushölen und in feine Streifen schneiden.
Zwiebeln fein würfeln.
Knoblauch reiben, pressen oder sehr fein schneiden.

2
erledigt

Zwiebeln und Knoblauch in dem Olivenöl andünsten.
Hackfleisch hinzufügen, salzen, pfeffern und krümelig anbraten.
Nach 10 Minuten die geschnittenen Paprikastreifen zu geben und weitere 5 Minuten weiterbraten.

3
erledigt

Nun das Tomatenmark unter rühren zugeben und ca. 1 Minuten mit braten.
Mit der Gemüsebrühe ablöschen, gut verrühren und die Tomaten aus der Dose dazugeben.
Temperatur auf mittlere Hitze schalten und alles für ca. 15- 20 Minuten weiter köcheln lassen.
Die Gewürze schon dazugeben und einfach etwas köcheln lassen.

Nun entscheidest Du wie Du die Paprika am liebsten haben möchtest.
Magst Du sie lieber mit etwas Biss oder lieber weicher gegart?
Da hat ja jeder einen anderen Geschmack.
Wir mögen sie dann doch lieber etwas weicher und lassen es dementsprechend länger in der Pfanne schmurgeln.
Nun musst Du die Paprika-Hack Pfanne evtl noch mal etwas abschmecken und schon ist sie fertig.

Wir essen sehr gerne Kartoffeln oder Reis dazu

Elke

Meine Küche ist das Herzstück unseres Hauses. Mein Hobby ist eine Herzensangelegenheit.

Bewertungen

Für dieses Rezept gibt es noch keine Bewertung. Vielleicht möchtest Du die erste Bewertung abgeben?
Zwetschgen-Muffins
zurück
Zwetschgen-Muffins
Eierlikör-Kokostrüffel
next
Eierlikör-Kokos Trüffel
Zwetschgen-Muffins
zurück
Zwetschgen-Muffins
Eierlikör-Kokostrüffel
vor
Eierlikör-Kokos Trüffel

Kommentar schreiben

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.