3 0
Hühnersuppe

Teilen auf Sozialen Netzwerken:

url kopieren und teilen

Zutaten

1 kg Hähnchenschenkel alternativ gehen auch Hähnchenunterschenkel
1 Packung Suppengemüse
1 Bund Petersilie
3 Pimentkörner
2 Lorbeerblätter
4 Würfel fette Brühe
125 g kleine Suppennudeln
Liebstöckel, getrocknet zum Abschmecken
Salz zum Abschmecken

Bequemer Shoppen mit BRING!

Bookmark setzen

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Hühnersuppe

......Suppe für Leib und Seele

Hühnersuppe tut einfach nur gut, schmeckt gut und soll ja auch sehr gesund sein.
Aktuell liegt meine Mutter im Krankenhaus und kann auch nicht viel zu sich nehmen.
Aber als ich ihr von der Hühnersuppe erzählt habe, hat sie sich riesig darüber gefreut und sie hat ihr so richtig gut getan.
Da ist mir eingefallen, dass ich das Rezept noch gar nicht hier im Blog habe.
Also habe ich die Suppe heute direkt noch einmal gekocht, schnell fotografiert und mich sofort hingesetzt und aufgeschrieben.

Dieses Rezept stammt übrigens von meiner besten Freundin - Danke liebe Suse

Land:

    Ingredients

    Das Rezept

    Share

    Alternativ zu den Nudeln könnt ihr auch Reis nehmen. Diesen würde ich aber separat kochen, weil der Reis sonst zu sehr quillt in der Suppe. Vor allen Dingen dann, wenn noch etwas von der Suppe übrig bleibt und ihr die Suppe am nächsten Tag aufwärmen möchtet.

     

    Hühnersuppe

    print

    (Visited 3.869 times, 1 visits today)

    Schritte

    1
    erledigt
    60

    Fleischbrühe ansetzen

    Die Hähnchenschenkel waschen, in einen großen Suppentopf legen, mit Wasser bedecken und für 1 Stunde kochen.
    Zu Anfang bildet sich beim Kochen der Brühe Schaum, den bitte abschöpfen.

    2
    erledigt
    30

    Während der Kochzeit........

    ....... das Suppengemüse und die Petersilienwurzel schön klein schneiden. Die glatte Petersilie waschen, trocken schleudern, sehr fein schneiden und beiseite legen.
    Bei der glatten Petersilie werden die Stängel mit verarbeitet.

    3
    erledigt

    Nach einer Stunde Kochzeit nehmt ihr die Schenkel aus dem Topf und gebt das geschnittene Gemüse in die Brühe, bis auf die Petersilie.
    Das ganze noch ca. 20 Minuten weiter kochen und danach fügt ihr die Suppennudeln und die fette Brühe hinzu.
    In der Zwischenzeit schiebt ihr die Haut von den Keulen ab und zupft das Fleisch mit einer Gabel von den Knochen ab.

    4
    erledigt

    Zum Schluss

    Wenn das Gemüse und die Nudeln weich gekocht sind, kommt das Fleisch wieder in den Topf, die Petersilie ebenfalls und ihr schmeckt die Suppe noch mit Salz und Liebstöckel ab.

    5
    erledigt

    Einfach nur genießen

    Elke

    Meine Küche ist das Herzstück unseres Hauses. Mein Hobby ist eine Herzensangelegenheit.

    Bewertungen

    Für dieses Rezept gibt es noch keine Bewertung. Vielleicht möchtest Du die erste Bewertung abgeben?
    Steckrüben-Eintopf
    zurück
    Steckrüben-Eintopf
    Steckrüben-Eintopf
    zurück
    Steckrüben-Eintopf

    2 Kommentare ausblenden

    Kommentar schreiben