[Werbung] Nussecken
Nachgebacken

0 0
[Werbung] Nussecken

Teilen auf Sozialen Netzwerken:

url kopieren und teilen

Bequemer Shoppen mit BRING!

Bookmark setzen

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Jetzt habe ich sie einmal gebacken und da hat es mich sofort erwischt.
Aber jetzt kann ich ja die Ausrede nehmen das ich schon mal für die Weihnachtszeit vorbacke - wer's glaubt, wird selig.
Nein, so war es nicht.
Nussecken stehen zwar schon immer mit auf meiner Liebelingsliste für Gebäck, aber ich habe sie bis vor kurzen noch nie selbst gebacken.
Doch neulich bekam ich ein nettes Angebot ein neues Kochbuch auszuprobieren und darüber zu schreiben. Und dort war ein Nussecken Rezept drin - da war ja dann völlig klar was ich daraus nachbacken werde.
Falls ich nun noch Deine Neugier für dieses Buch geweckt habe, findest Du weiter unten auch direkt noch einen Link über den Bericht und auch zum Buch.

Features:

    Ingredients

    Zubereitung

    Share

    Nussecken

    Wie immer erst alle Zutaten bereit stellen

    1. Für den Boden Eier, 140 g Zucker, 140 g Butter und den Vanillezucker miteinander verrühren.
    2. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und zur Teigmasse geben.
    3. Einen geschmeidigen Teig daraus kneten und ihn auf einem tiefen mit backpapier ausgelegten backblech gleichmäßig verteilen und ausrollen.
    4. Die Marmelade durch ein Sieb streichen und auf dem Teig verteilen.
    5.  250 g Butter in einem Topf schmelzen, 200 g Zucker dazugeben und aufkochen lassen.
    6. 3 EL Wasser dazugeben.
    7. Den Topf vom Herd nehmen, die Nüsse dazugeben und vermichschen.
    8. Nun portionsweise die Nussmischung auf dem Teig verteilen.
    9. Ca. 30-35 Minuten bei 170°C (Ober/Unterhitze) backen.
    10. Nussecken etwas abkühlen lassen und mit einem scharfen Messer in Rauten schneiden.
    11. Die komplett abgekühlten Nussecken in Zartbitter-Kuvertüre tauchen und auf backpapier trocknen lassen.

    Wir haben die Nussecken dieses mal ohne Kuverüre gemacht und ich muss sagen das die Nussecken uns genauso gut schmecken. Also haben wir uns etwas Arbeit und auch ein paar Kalorien eingesparrt 😉

     

     

    Quelle: “Cyber Kitchen, das ultimative Hacker Kochbuch”. Dieses und sehr viele andere tolle Rezepte findest Du in diesem tollen Kochbuch. Übrigens hat das Buch “Cyberkitchen” den Gourmand World Cookbook Award gewonnen. Wenn Du mehr über das Buch wissen möchtest, kannst Du Dir ja auch den kürzlich von  mir veröffentlichten Beitrag durchlesen. Zum Beitrag geht es Hier: [Anzeige] Antivirus-Couscous, Nuss(H)ecken und die Deutsche Telekom

     

     

    Deutsche Telekom

     

    Viel Spaß beim Backen wünscht, Elke

     

     

    Deutsche Telekom

    print

    (Visited 52 times, 1 visits today)

    Elke

    Meine Küche ist das Herzstück unseres Hauses. Mein Hobby ist eine Herzensangelegenheit.

    Bewertungen

    Für dieses Rezept gibt es noch keine Bewertung. Vielleicht möchtest Du die erste Bewertung abgeben?
    Krokantstreusel selbermachen
    zurück
    Krokantstreusel selbermachen
    Lieblingswaffeln
    next
    Lieblingswaffeln
    Krokantstreusel selbermachen
    zurück
    Krokantstreusel selbermachen
    Lieblingswaffeln
    vor
    Lieblingswaffeln

    Kommentar schreiben

    Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.