0 0
Pancakes

Teilen auf Sozialen Netzwerken:

url kopieren und teilen

Zutaten

2 Ei(er) Größe M
500 g Buttermilch
300 g Mehl
1 TL Natron
1 TL Backpulver
1/2 TL Salz
40 g Zucker
Butterschmalz

Bequemer Shoppen mit BRING!

Bookmark setzen

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Pancakes

Dabei werden wunderschöne Erinnerungen wach

Als unsere Kinder noch sehr klein waren, trafen wir uns alle paar Monate mit einer Freundin die ich aus Kindertagen kannte. Sie hatte mittlerweile auch 3 Kinder im gleichen Alter wie meine es zu diesem Zeitpunkt waren.
Wir konnten uns nur sehr unregelmäßig treffen, da sie einen amerikanischen Soldaten geheiratet hatte und dementsprechend häufig den Wohnort wechselte.
Aber jedesmal wenn sie nach Recklinghausen kam um ihre Eltern zu besuchen, haben wir auch so viel Zeit wie möglich miteinander verbracht.
Indre kaufte natürlich auch regelmäßig in den Geschäften der Kasernen in denen sie gerade lebte ein.
Unter anderem brachte sie uns damals immer gerne eine fertige Mischung für Pancakes mit und unsere Kinder waren vor Freude ganz aus dem Häuschen wenn Indre ihnen dann die leckeren Pancakes zubereitet hat.
Wie es dann manchmal leider so ist, haben wir uns aus den Augen verloren. Wir sind umgezogen in unser eigenes Haus und die Kinder wurden größer.......aber die Pancakes sind allen im Gedächtnis geblieben, nicht nur weil sie so lecker waren, sondern auch wegen Indre mit ihren Kindern.
Dann habe ich mich auf die Suche gemacht um Pancakes selber zu machen und bin dann auf dieses leckere Rezept gekommen.
Und ob Ihr es glaubt oder nicht - wenn ich ab und zu mal Pancakes zubereite, kommen wir immer wieder auf die schöne Zeit mit Indre, Olivia, Vicky und Henry zu sprechen.
Diese Pancakes sind für uns nicht nur Nahrungsaufnahme, sondern wunderschöne Erinnerungen an vergangene wunderschöne Zeiten.

An dieser Stelle mal ein großes Dankeschön für diese schönen Jahre mit Euch.

Features:
  • Vegetarisch
Land:

    Ingredients

    Das Rezept

    Share

    Pancakes

    Aber nun zum eigentlichen Rezept

    Der typisch amerikanische Pancake wird mit Butter und Ahornsirup serviert. Er schmeckt aber auch wirklich sehr gut mit Puderzucker, Marmelade oder auch frischem Obst. Ich bevorzuge eigentlich das frische Obst um mein schlechtes Gewissen zu beruhigen 😉

    Aber ganz wichtig bei der Zubereitung der Pancakes ist die beschichtete Pfanne und auch der Butterschmalz. Öl verändert den guten Geschmack des Pancakes doch sehr wie ich finde.

     

     

    Pancakes

     

    1. Mehl ,Zucker , Salz , Backpulver und Natron in einer seperaten Schüssel miteinander vermischen.
    2. Die Butter in einem Topf bei schwacher Hitze schmelzen.
    3. Die Eier in einer großen Rührschüssel richtig schaumig aufschlagen und danach die Buttermilch unterrühren.
    4. Nun die vorbereitete Mehlmischung kurz unterrühren und zum Schluss die flüssige Butter einrühren.
    5. Die Pfanne mit einem Teellöffel Butterschmalz erhitzen. Am besten verteilt ihr den Butterschmalz mit einem Pinsel oder einem Stück Haushaltsrolle gleichmäßig über den Pfannenboden. Es sollte nicht zuviel Fett in der Pfanne , sonst bekommt ihr kein gutes Ergebnis und da die Pfanne ja sowieso beschichtet sein muss, braucht ihr auch kaum Fett.
    6. Wenn die Pfanne heiß geworden ist , füllt ihr am besten mit einer kleinen Schöpfkelle mehrere kleine Portionen hinein
    7. Sobald die kleinen Cakes auf der Oberfläche Bläschen bilden , ist genau der richte Zeitpunkt die Cakes zu wenden .Das geht recht schnell und Ihr müsst darauf achten dass die Unterseiten nicht anbrennen.

     

    Mein Tip !!!!

    Bitte eine gut erhaltene, beschichtete Pfanne benutzen , damit die Pancakes nicht festbacken und sich problemlos ablösen können.

     

     

    Pancakes

    print

    (Visited 1.226 times, 1 visits today)

    Elke

    Meine Küche ist das Herzstück unseres Hauses. Mein Hobby ist eine Herzensangelegenheit.

    Bewertungen

    Für dieses Rezept gibt es noch keine Bewertung. Vielleicht möchtest Du die erste Bewertung abgeben?
    Cake smash Torte
    zurück
    Cake smash Torte selbermachen
    Kürbiscremesuppe
    next
    Kürbiscremesuppe
    Cake smash Torte
    zurück
    Cake smash Torte selbermachen
    Kürbiscremesuppe
    vor
    Kürbiscremesuppe

    2 Kommentare ausblenden

    Kommentar schreiben