• Home
  • Dies & Das
  • [Werbung] Fettuccine in Trüffelbutter mit Kirschtomaten, Ruccola und Grana Padano

[Werbung] Fettuccine in Trüffelbutter mit Kirschtomaten, Ruccola und Grana Padano

Auch wenn es mal wieder richtig schnell gehen muss, soll es trotzdem richtig gut schmecken.

Auch mal wieder kaum Zeit zum Kochen?

Eigentlich nehme ich mir ja sehr gerne, sehr viel Zeit in der Küche – aber irgendwie ist meine Zeit momentan mal wieder sehr knapp geworden. Da muss die schnelle Küche wieder her. Nichtsdestotrotz  möchte ich meiner Familie und mir natürlich auch etwas leckeres zubereiten. Denn für uns ist das Mittagessen die wichtigste Mahlzeit des Tages.Wenn dann wieder mal wie einer dieser Tage gekommen ist……

 

 

 Was liegt denn da näher als ein leckeres Pasta Gericht?

Pasta gehen doch wirklch immer und in allen möglichen Variationen. Damit bekomme ich auch wirklich jeden aus meiner Familie an den Tisch. Und wenn ich dann noch Fettuccine in Trüffelbutter, Kirschtomaten, Ruccola und Grana Padano serviere, dann habe ich den Rest des Tages bei Familie Herzstück gewonnen. Denn mit den Fettuccine hat man ein Stück Trattoria für zuhause  – doch auch was, oder?

Dieses besonders leckere Gericht hat mir vor ein paar Jahren eine besonders liebe Freundin (eine gute Köchin) gekocht und seitdem ist es mein Lieblings Pasta Rezept. Ich weiß auch ehrlich gesagt überhaupt gar nicht warum ich dieses Rezept noch nicht veröffentlicht habe – aber jetzt ist es ja endlich auf dem Blog. Wenn es dann so richtig eng zeitlich wird, kaufe ich auch gerne Mal frische Fettuccine von “Steinhaus” aus der Kühlung  – denn damit geht es dann noch schneller, da sie nur 3 Minuten in Salzwasser kochen müssen und sie schmecken uns auch wirklich sehr gut. In der Zwischenzeit bereite ich dann noch schnell und stressfrei die restlichen Zutaten vor und das war es dann auch schon mit der Kocherei und es kann der angenehme Teil beginnen – das Essen. In nur 11 Minuten habt ihr super leckeres Essen gezaubert, bei dem ihr auch noch direkt auf Lust auf  Urlaub in Italien bekommt. Schnelle Küche kann so lecker sein!

 

 

Fettuccine in Trüffelbutter mit Kirschtomaten, Ruccola und Grana Padano

 

Zum Rezept

Fettuccine in Trüffelbutter mit Kirschtomaten, Ruccola und Grana Padanao

Zutaten für 4 Personen

2 Tüten Fettuccine von Steinhaus (Kühlregal)

60 g Butter

1 Glas Trüffel-Soße (gibt es beim Italiener), statt frischen Trüffel

etwas Ruccola

250 g Kirschtomaten

etwas Nudelwasser

Anstatt der Trüffel-Soße, könnt ihr auch Kräuterbutter nehmen, schmeckt zwar ganz anders, aber auch super lecker.

Zubereitung:

  1. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen.
  2. Steinhaus Fetuccine mit einem TL Salz in das kochende Wasser geben und 3 Minuten darin ziehen lassen.
  3. Während das Wasser dabei ist heiß zu werden, bringst Du die Butter in einer Pfanne zum schmelzen.
  4. 2 EL von der Trüffel-Soße hinzugeben und miteinander verrühren.
  5. Kirschtomaten halbieren und ebenfalls zur Butter geben und bei schwacher Hitze ebenfalls erwärmen.
  6. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken
  7. Ruccola waschen, trocken schleudern und beiseite stellen.
  8. Fettuccine abschütten, etwas Wasser dabei auffangen.
  9. Pasta in die Pfanne schütten und alles gut miteinander vermengen.
  10. Eventuell etwas von dem Pasta-Wasser zugeben, .damit es nicht zu trocken wird
  11. Die fertigen Steinhaus Fetuccine auf Tellern verteilen und mit Ruccola und frisch gerieben Grana Padano servieren.

Wenn ihr es nicht ganz vegetarisch haben möchtet, dann empfehle ich noch Scampis dazu!

Guten Appetit wünscht Elke

 

Weiter unten findet ihr das Rezept nochmal zum Download 🙂

 

 

 

Fettuccine mit Trüffelbutter, Ruccola, Kirschtomaten und Grana Padano

 

 

Hier mal ein paar Informationen zu Steinhaus und warum ich davon überzeugt bin

Steinhaus hat sich seit über 175 Jahren erfolgreich dem konsequenten Qualitätsausbau und der Herstellung von frischen Lebensmitteln verschrieben. Für die Herstellung von Pasta werden nur beste und frische Zutaten genommen und das schmeckt man auch.

Ich hatte vorab die Möglichkeit, die Produktvielfalt und somit auch den Geschmack von Steinhaus kennenzulernen, bevor ich mich dazu entschieden habe, Steinhaus zu berwerben und auch ein Rezept zu schreiben. Das war für mich schon sehr positiv und deswegen bin ich auch sehr froh darüber, dass ich die Firma Steinhaus kurz vorstellen darf. Denn ich habe das Unternehmen als sehr herzlich, freundlich, offen für alles und vor allen Dingen ehrlich kennengelernt.

Ehrlich, meine ich vor allen Dingen auch im Bezug auf die  hergestellten Lebensmittel und deren Herkunft. Steinhaus unterstützt zudem die Slow Food Bewegung, die sich für eine lebendige und nachhaltige Kultur des Essens und Trinkens einsetzt.

 

 

 

 

 

Mindestens genauso Wichtig ist aber natürlich auch der Geschmack der Produkte!

Von Pasta, Ravioli, die passenden Soßen,über Pastrami und leckeren Bratenaufschnitt findet ihr eine sehr große Auswahl an Produkten. Dabei eine Auswahl zu treffen um für ein Produkt ein Rezept zu schreiben, ist mir wirklich sehr schwer gefallen, da wirklich alle sehr gut sind. Aber ich bin mir sicher, dass ich noch viele weitere und leckere Rezepte für Euch und für Steinhaus schreiben werde.

 

Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung.
Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst.

 

Fettuccine in Trüffel-Soße mit Kirschtomaten, Ruccola und Grana Padano

 

 

 

 

print
(Visited 212 times, 1 visits today)

Elke

Meine Küche ist das Herzstück unseres Hauses. Mein Hobby ist eine Herzensangelegenheit.

6 Kommentare ausblenden

Oh, wie lecker!
Kommende Woche wird wieder total stressig… da kommt Dein Rezept wie gerufen: Schnell gemacht und trotzdem kein “Fast food”. Danke 🙏

Hallo liebe Sanni,
solche Rezepte braucht man einfach wenn man viel um die Ohren hat.
Ich würde mich sehr freuen wenn Du mir nochmal Bescheid gibst wie es dir geschmeckt hat 🙂

Liebe Grüße, Elke

Kommentar schreiben

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.