One-Pot-Parmesan-Pasta

(c) Elke Palenio

One-Pot-Parmesan-Pasta

Ich liebe die schnellen und zugleich unglaublich leckeren Rezepte . Und Pasta gehen bei uns sowieso immer . Bei diesem Rezept spart ihr nicht nur Zeit , sondern auch noch Geschirr und dass passt natürlich wunderbar zu einem hektischen und stressigen Tag. Deswegen muss ich euch unbedingt dieses Rezept zeigen.

Zutaten für 4 Personen :

2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
3/4 l Milch
1/2 l Wasser
2 TL Gemüsebrühe ( Instant oder selbst hergestellte )
500 g Bandnudeln
Salz , Pfeffer , Muskat
1 Bund glatte Petersilie
80 g frisch geriebener Parmesan

Zubereitung :

Knoblauch schälen und sehr fein hacken , bzw in sehr feine Würfel schneiden . Öl in einem großen Topf oder Bräter erhitzen. Knoblauch darin kurz andünsten . Wasser und Milch angießen , Brühe einrühren und die ungekochten Nudeln zugeben . Mit Salz und Pfeffer würzen , aufkochen und ca. 15 – 18 Minuten köcheln lassen. Dabei ab und zu umrühren , damit die Nudeln nicht am Topfboden ansetzten .
Währenddessen  den Parmesan hobeln , die Petersilie waschen ,trocken schütteln und die Blätter hacken .
Falls die Soße zum Ende der Kochzeit zu dickflüssig wird , könnt ihr noch etwas Wasser zugeben .
Zum Schluss Petersilie und Parmesan unterrühren und mit Salz , Pfeffer und Muskat abschmecken .
Ich empfehle euch natürlich nur ganze Muskatnüsse zu kaufen , da diese frisch gerieben ein ganz anderes Aroma entfalten  als das Pulver.

Anbei findet ihr noch den Link zu meinem Suppengewürz

 

Suppengewürz

 

 

 

Viel Spaß beim kochen 🙂

Quelle : Lecker
print
(Visited 215 times, 1 visits today)

Elke

Meine Küche ist das Herzstück unseres Hauses. Mein Hobby ist eine Herzensangelegenheit.

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.