Rotweinsalz

Rotweinsalz
Rotweinsalz

Rotweinsalz

Es eignet sich heroragend zum Abschmecken von Fleisch-und Fischgerichten und um Soßen zu verfeinern. Für Suppen , Eintöpfe , Bohnen usw. Eigentlich überall wo ihr einen besonderen Geschmack rein bringen möchtet.

Dieses sehr hübsche Salz eigent sich natürlich auch wunderbar zum verschenken. Denn wer so gerne kocht und in der Küche steht wie ich , der wird sich sehr darüber freuen. Ich habe immer ein paar Gewürzmühlen vorrätig .

Mein Tip : Gewürzmühlen bekommt ihr eigentlich immer im Dänischen Bettenlager und zu einem guten Preis !

Um ein Rotweinsalz herzustellen braucht es gar nicht viel.

  • 200 g grobes Meersalz
  • ca. 40 ml Rotwein

 

 

img_9758

 

 

 

 

Zubereitung

  • Salz auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben
  • Dein Wein darüber verteilen
  • Bei 75°C / Umluft ca. 1.5 Stunden trocknen lassen bis der Wein getrocknet ist das Salz nicht mehr feucht
  • Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen
  • Fertig 😉

 

 

 

salz2

Wenn ihr noch Kräuter hinzufügen möchtet , ist zu beachten dass die Mischung aus 80 % Salz und 20 % Kräutern bestehen sollte. Die Kräutermischung kann zum Beispiel aus Rosmarin , Thymian , Lavendelblüten und Estragon bestehen. Ich persönlich bin ja einen riesen Fan von Liebstöckel . Das bleibt natürlich euch überlassen welche Kräuter ihr gerne verwendet.

 

 

print
(Visited 7 times, 1 visits today)
Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Elke

Meine Küche ist das Herzstück unseres Hauses. Mein Hobby ist eine Herzensangelegenheit.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen