Hunde-Geburtstags-Torte

Hunde-Geburtstags-Torte

oder einfach nur no bake cake für Fellnasen 😉

Dieses kleine einfache Rezept war einfach nur eine Schnapsidee und das braucht ihr auch wirklich nicht so Ernst nehmen. Mein Hund hat Geburtstag und sollte einfach mal etwas anderes als Trockenfutter bekommen . Da jedes Familienmitglied bei uns eine Torte zum Geburtstag bekommt , sollte mein Fellkind auch ein Törtchen bekommen .

Mein Mann hätte den Kuchen wohl auch gerne probiert  😉 Fleischfresser halt !

 

Zutaten :

  • 6 Scheiben Sandwichtoast
  • Frischkäse
  • Leberwurst
  • Mortadella
  • Spaß an der Sache
  • Cocktailwürstchen zu verzieren

 

 

 

Zubereitung :

  1. Wie auf dem Foto zu sehen ist , musst du die Scheiben Toast mit einem Glas ausstechen . Du kannst sie aber auch auch einfach so lassen. Es ist ja eh nur ein schnell weg gefressener  Happs .
  2. 5 Scheiben davon belegst du mit Mortadella oder Leberwurst und stapelst sie übereinander .
  3. Die letzte Scheibe wird einfach drauf gelegt .
  4. Den Frischkäse verührst du jetzt in einer Schüssel,damit du sie besser um das Törtchen herum verteilen kannst .
  5. Jetzt streichst du das Törtchen nur noch noch rundherum mit dem Frischkäse ein und verzierst es mit den Cocktailwürstchen .
  6. Ich habe noch etwas Himbeerpulver darüber gestreut weil ich es einfach vorrätig hatte und Himbeeren ja auch sehr gut verträglich sind für Fellnasen .

 

 

 

Falls ihr dieses Törtchen einmal nachmacht, dann schreibt mir doch einfach hier bei den Kommentaren wie es bei euren Hunden ankam . Ich würde mich sehr darüber freuen .

 

 

 

 

Merken

print

(Visited 1.289 times, 2 visits today)

Elke

Meine Küche ist das Herzstück unseres Hauses. Mein Hobby ist eine Herzensangelegenheit.