Bärlauch Pesto

(c)Elke Palenio

     Bärlauch Pesto

Die Bärlauch Zeit ist so kurz und sie sollte so vielfältig wie möglich genutzt werden

(c)Elke Palenio

Eine Pesto ist sehr schnell und einfach zubereitet. Und wer einmal selbst gemachte Pesto probiert hat, wird sich nie wieder fertige kaufen !

Dieses Pesto ist natürlich nicht nur besonders zu Pasta , sondern auch zu Kartoffeln , als Bärlauchbutter , zum Steak usw. Habt ihr das schonmal probiert?

Das solltet ihr nicht versäumen

Zutaten :

200 g Bärlauch
200 g Pinienkerne
200 ml Olivenöl oder gutes Rapsöl
100 g Pecorino oder Parmesan
Salz , Pfeffer , etwas Zucker und ich nehme noch immer einen Schuß Säure dazu

 

Zubereitung :

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten und abkühlen lassen. Bärlauch abbrausen, putzen , trocken schütteln und fein schneiden. Pecorino reiben, Kerne und Bärlauch in ein hochwandiges Gefäß geben. Langsam das Öl zugeben und mit dem Pürierstab zu einer geschmeidigen Masse  pürieren. Mit Salz , Pfeffer, Zucker und Säure abschmecken und zum Schluß den geriebenen Pecorino untermengen.

Ich empfehle euch die Zubereitung mit Rapsöl , da ich der Meinung bin, das  Olivenöl dem Bärlauch einiges nimmt. Da Rapsöl geschmacksneutral ist , kommt der wunderbare Bärlauchgeschmack besser zum Vorschein.

 

 

  Nachtrag :

Pesto sollte immer kühl und dunkel gelagert werden ( Kühlschrank ). Wenn ihr das Pesto immer mit einer kleinen Schicht Öl auffüllt , so hält es sich einige Wochen sehr gut.

 

Merken

print

(Visited 641 times, 1 visits today)

Elke

Meine Küche ist das Herzstück unseres Hauses. Mein Hobby ist eine Herzensangelegenheit.

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.
Diese Website speichert Nutzerdaten. Diese Daten werden verwendet, um eine persönlichere Erfahrung zu ermöglichen und Ihren Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Akzeptieren | Ablehnen
599