• Home
  • Dies & Das
  • [Anzeige] Meine Liebesbotschaft zum Valentinstag kommt von Fleurop | Liebesbotschaft

[Anzeige] Meine Liebesbotschaft zum Valentinstag kommt von Fleurop | Liebesbotschaft

und das leckere Essen für meinen Liebsten, kommt natürlich von mir

Ich liebe Überraschungen

Habt ihr das auch schon einmal erlebt? Es klingelt an der Tür, ihr öffnet sie und plötzlich steht da der Blumenservice…….Kreisch, Freude pur und der Tag ist perfekt. Zu uns kamen so wunderschöne Fleurop Blumen schon einmal. Es war vor 24 Jahren, zur Geburt unseres ersten Kindes, ich schwelge gerade wieder in Erinnerungen. Wie die Zeit doch vergeht und in diesem Jahr feiern der Herr Herzstück und ich auch schon unsere Silberhochzeit und alle drei Kinder sind erwachsen. Das ist für uns etwas ganz besonderes und deswegen wird auch der Valentinstag ganz besonders gefeiert.

Da der Herr Herzstück sehr minimalistisch lebt und eigentlich keinen Schnickschnack braucht, übernehme ich diese Überraschung natürlich sehr gerne und ich weiß ganz genau, dass er sich doch unglaublich darüber freut. Die wunderschönen Blumen gehören natürlich auch zu einem “Dinner für zwei” dazu. Das gute Essen übernehme ich natürlich – würde ich mir doch nicht nehmen lassen 😉

Blumen bringen jeden zum Strahlen

Fleurop Liebesbotschaft

Liebesbotschaft

So heißt dieser Blumenstrauß und genau das sagt der Strauß auch aus. Ich bin unendlich dankbar für all die Jahre die wir bisher gemeinsam hatten und hoffentlich noch unglauchlich lange zusammen haben. Wir respektieren uns mit all unseren Ecken und Kanten die wir beide zur Genüge haben. Wir haben gemeinsam dafür gekämpft, schwierige Zeiten zu überwinden und wir haben drei tolle Kinder bekommen . Wir haben gemeinsam getrauert, viel gelacht, sind tief gefallen und wieder aufgestanden. Wir haben uns auch in den 32 Jahren die wir im ganzen zusamen sind, sehr verändert und uns weiterentwickelt. Jeder auf seine Weise und auch jeder in verschiedene Richtungen. Herr Herzstück ist in den letzten Jahren ein unglaublich sportlicher Mensch geworden, der im letzten Jahr mit 51 Jahren seinen ersten Marathon gelaufen ist. Ich wiederrum bin in den letzten Jahren durch meinen Foodblog doch eher rundlicher geworden. Wir beide unterstützen uns aber in jeder Hinsicht und geben jedem die Freiheit seine persönlich wichtigen Dinge zu tun wann immer jeder es machen möchte.
Das macht für mich eine sehr gute Beziehung aus und das ist Liebe – jeder soll so sein wie er wirklich ist und nicht so wie der Partner es gerne hätte. Wir haben in diesen Jahren so viele Ehen im Freundeskreis zerbrechen sehen und sind mittlerweile schon eher Exoten weil wir immernoch ein Paar sind.
Valentinstag ist also nicht nur für frisch Verliebte, sondern für alle und für jeden, der seine große Liebe zu schätzen weiß.
Da ich meinem Liebsten nicht einfach nur die blumige Liebesbotschaft in die Hand drücken wollte, habe ich den Tisch nur für uns beide schön eingedeckt, die Blumen auf den Tisch gestellt und Rinderfilet Wellington vorbereitet. Herr Herzstück liebt Fleisch sehr und es sollte ja ein rundum schönes Dinner werden.
Dieses klassische Rezept habe ich in einen über 60 Jahre alten Kochbuch gefunden und habe es Euch auch direkt mal aufgeschrieben. Außer einem frischen Salat haben wir keine anderen Beilagen dazu gehabt, da das Filet ja schon in einem Blätterteigmantel mit Gemüse gehüllt ist und es sonst einfach zu viel des Guten wäre.
Hatte ich eigentlich schon erwähnt, dass Herr Herzstück eigentlich so überhaupt gar keine Pilze mag und ich aber unbedingt dieses Rezept ausprobieren wollte?
Sie müssen für dieses Rezept sehr fein und klein geschnitten werden und erinnerten schon allein deswegen nicht an Champignons und dadurch war natürlich auch die Konsitenz anders. Ich habe nix verraten, er hat sie nicht gesehen und das Essen hat ihm so gut geschmeckt, dass er unbedingt noch eine Portion haben wollte 🙂
Hach, es war so lustig und ich habe es ihm bis jetzt nicht verraten und ich kann nur hoffen, dass er diesen Beitrag nicht lesen wird.
Fleurop Liebesbotschaft
——————————————————————————————————————————————————————————–

Rinderfilet Wellington

Zutaten:

1 kg Rinderfilet

1 Pck. Blätterteig, (Kühlung)

100 g Schinkenspeck, klein gewürfelt

1 rote Zwiebel, fein geschnitten und gewürfelt

150 g Champignons, fein gehackt

½ Bund glatte Petersilie, fein gehackt

2 EL Kräuter Creme fraiche

50 g Butter

Salz und Pfeffer aus der Mühle

1 Eigelb, etwas Wasser

Zubereitung:

  1. Das Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Bei starker Hitze von allen Seiten kräftig anbraten und beiseite stellen.
  3. Schinkenspeck, Zwiebel, Petersilie und Champignons sehr fein würfeln und in der Butter anschmoren und nachher Creme fraiche unterrühren. Etwas abkühlen lassen.
  4. Den Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen, ausrollen und mit dem angebratenen Gemüse einstreichen.
  5. Das Fleisch darauf legen und mit dem Blätterteig einwickeln. Die Seiten gut verschließen.
    1. Eigelb mit etwas Wasser verrühren und den Blätterteig damit einpinseln.
  6. Die Backzeit beträgt 40 Minuten bei 200°C, Ober-/Unterhitze
  7. Das Rinderfilet Wellington nach dem Backen noch 10 Minuten ruhen lassen.

 

Das Rezept könnt Ihr Euch weiter unten auch als PDF Datei zum Ausdrucken herunterladen.

 

 


Fleurop Liebesbotschaft

Jetzt möchte ich Euch aber noch etwas mehr über Fleurop erzählen

Fleurop gibt es nun schon seit 1908 und man kann mittlerweile in über 150 Ländern Blumengrüße verschicken. Und wenn es mal ganz besonders eng wird, kann man den Stauß auch so bestellen, dass er sogar innerhalb von 100 Minuten geliefert werden kann – kostet natürlich extra diese Herausforderung 😉
Da ja morgen schon Valetinstag ist, habt Ihr sogar jetzt noch die Chance Eure persönlichen Liebesbotschaften zu bestellen, damit sie pünktlich bei der besseren Hälfte ankommt.
Das geht völlig stressfrei online oder auch telefonisch. Einfach Fleurop aufrufen, einen Wunschhändler aussuchen und einen Strauß aus der großen Auswahl aussuchen.  Fleurop liefert auch zum Arbeitsplatz, ins Krankenhaus, ins Restaurant, einfach überall dahin, wo die Liebesbotschaft ankommen soll – alles ist möglich.
Ich habe mich natürlich auch mal bei der Händlersuche umgeschaut welche Blumengeschäfte in meiner Nähe zu Fleurop gehören und habe festegestellt, dass wirklich die besten Floristen aus meiner Nähe dabei sind. Das ist für mich sehr vertrauenserweckend, weil ich weiß, dass es dann auch in jeder anderen Stadt so ist.
Und falls Ihr den Valentinstag verpennt habt, könnt Ihr auch gerne nachträglich einen bestellen. Wenn Ihr  über diesen Beitrag einen Blumengruß bestellen möchtet, bekommt ihr bis zum 9. März 2019, einenRabatt über 10%. Dafür müsst Ihr nichts weiter tun, als bei der Bestellung diesen Rabattcode eingeben: herzstueck10

Einfach auf das folgende Foto klicken und schon werdet Ihr weitergeleitet!

 

Blumen mag jeder und es muss nicht immer einen Anlass geben um Blumengrüße zu verschenken.
Blumige Grüße und einen wunderschönen Valentinstag wünscht Euch Elke
Fleurop Liebesbotschaft
print
(Visited 303 times, 1 visits today)

Attachments

Elke

Meine Küche ist das Herzstück unseres Hauses. Mein Hobby ist eine Herzensangelegenheit.

2 Kommentare ausblenden

Traumhaft schöne Blumen und Rinderfilet in Herzform – Herz, watt willste mehr? ♥️
Wie Oma schon immer gesagt hat: „Liebe geht durch den Magen. Oder die Blumenvase. Oder UND!“ 😉

Hallo Sanni,
stimmt, dass ist mir noch gar nicht so aufgefallen mit dem Herz-Filet.
Ich wünsche Dir noch einen wunderschönen Feierabend.

Liebe Grüße, Elke

Kommentarfunktion geschlossen.

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.