Schwarzwälder-Kirsch-Cupcake

Schwarzwälder-Kirsch-Cupcake

 

Neulich war mein altes Tantchen ( so um die 80 Jahre ) bei mir zum Kaffeeklatsch.  Sie hat keinen großen Appetit mehr , aber ich wollte ihr trotzdem etwas leckeres anbieten . Da sind mir doch diese Schwarzwälder-Kirsch-Cupcakes eingefallen .Dieses kleinen süßen Stinker sind für Groß und Klein. Du kannst sie mit Kirschwasser oder auch ohne herstellen , je nach Geschmack. Wie immer gar nicht schwierig in der Herstellung . Wie auf dem Foto zu sehen , habe ich auch bei manchen die Sahne weggelassen . Der Clou an den Cupcakes ist , dass die Kirschfüllung innen ist. Wie es funktioniert, zeige ich dir hier Schritt für Schritt.

 

 

 

 

 

Zutaten für 12 Cupcakes :

 

Für den Teig :

  • 50 g Butter
  • 4 Eier ( Größe M )
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 125 g Mehl
  • 15 g Kakao
  • 1 leicht gehäuften TL Backpulver
  • evtl etwas Kirschwasser

 

 

Für die Füllung :

  • Kirschmarmelade ohne Stücke
  • 2 Spritzbeutel
  • 1 Spritztülle in Sternform und evtl eine runde , siehe Foto
  • oder 1 Beutel Fruchtfüllung ( gibt es seit einiger Zeit von Dr. Oetker ) , dadurch hast du dir einen Spritzbeutel und das umfüllen erspart

 

 

 

 

 

 

 

Für das Topping :

  • 1 Becher Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Schokoblättchen

 

Zusätzlich brauchst du noch 12 Muffinförmchen und  evtl ein Muffinblech

 

 

 

Zubereitung :

  • Butter bei geringer Hitze  schmelzen und abkühlen lassen.
  • Eier trennen
  • Das Eiweiß mit Salz steif schlagen, dabei den Zucker nach und nach einrieseln lassen
  • Eigelb einzeln darunterschlagen
  • Mehl, Kakao und Backpulver miteinander vermischen , darüber sieben und unterheben ( Schneebesen )
  • Zu guter Letzt hebst du die Butter ebenfalls mit einem Schneebesen unter
  • Die Teigmasse in die Förmchen verteilen und im vorgeheitzten Backofen ( E-Herd: 175 C/ Umluft: 150 C / Gas: Stufe 2 ) 15-20 Minuten backen
  • Die Muffins auskühlen lassen
  • Die Löcher für die Kirschfüllung kannst du ganz einfach mit der Tülle ausstechen und dann mit der Marmelade im Spritzbeutel oder mit der Kirschfüllung füllen
  • Wenn du magst beträufelst du jetzt noch die Muffins mit etwas Kirschwasser
  • Jetzt schlägst du die Sahne mit dem Sahnesteif und dem Vanillezucker sehr fest , füllst diese in einen Spritzbeutel mit Sterntülle und setzt damit das Topping oben drauf
  • Ein paar Schokoblättchen darüber streuen und fertig sind sie

 

 

 

Ich bedanke mich von Herzen bei Kahla Porzellan das sie mir die Etagere und diesen wundervollen Teller zur Verfügung gestellt haben.

 

Ich wünsche dir und deinen Gästen einen guten Appetit und würde mich über eine Nachricht über dein Backergebnis  sehr freuen

 

Ich bedanke mich von Herzen bei Kahla Porzellan das sie mir diesewunderschönen Stücke zur Verfügung gestellt haben.

print
(Visited 39 times, 1 visits today)
Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Elke

Meine Küche ist das Herzstück unseres Hauses. Mein Hobby ist eine Herzensangelegenheit.

2 Kommentare ausblenden

WOW! Wie lecker sehen DIE denn bitte aus?! Genau das Richtige für meinen Papili. Er liebt Schwarzwälder Kirschtorte… wird auf jeden Fall nachgebacken. Danke für das tolle Rezept, liebe Elke!

Kommentarfunktion geschlossen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen