Bloody Halloween Cake
Die tut nix mehr, die guckt nur

0 0
Bloody Halloween Cake

Teilen auf Sozialen Netzwerken:

url kopieren und teilen

Zutaten

Portionen:
3 Ei(er) getrennt
3EL Wasser
1 Prise Salz
200g Zucker 100g für den Teig, 100g für die Füllung
5 Pck. Vanillezucker 1 Tüte für den Teig,1 Tüte die Hülle, bei der Soße nach Geschmack
75g Mehl Type 405
25g Speisestärke
600g Joghurt 3,5% Fett
200g Schlagsahne
Zitronenschale gefriergetrocknet oder frisch
350g Beeren frische, gemischte
7 Blatt Gelatine
1 Tüte gefrohrene Beeren 500g
250g Mascarpone
250g Sahnequark
30g Puderzucker für die Hülle
rot Lebensmittelfarbe für den Teig
Zuckeraugen

Bei uns findet dieses Jahr eine Halloween Party statt und da muss ich doch mal das eine oder anderes ausprobieren.
Angefangen habe ich mit dieser Torte.
Ich habe einen rot gefärbten Bisquit gebacken.
Die Füllung besteht aus einer Joghurt-Sahne mit frischen Himmbeeren.
Die Hülle und die Augentupfen habe ich mit Mascarpone-Sahnequark umhüllt und mit einer einreduzierten und passierten Fruchtsoße verziert.

Land:

    Ingredients

    Zubereitung

    Share
    print
    (Visited 291 times, 1 visits today)

    Schritte

    1
    erledigt

    Bisquit

    Tipps und Tricks zu Eischnee findest Du über diesem Rezept und auch in der Suchfunktion!

    Eier trennen und das Eiweiß mit 3 Esslöffeln Wasser steif schlagen.
    Zucker mit Vanillezucker und Salz mischen und während des steif schlagens unterrühren.
    Danach das Eigelbe unterrühren.
    Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen, über den Eischnee sieben und mit einem Schneebesen unterheben. Danach kräftig mit roter Lebensmittelfarbe einfärben.
    Einen Tortenring mit 22cm Durchmesser auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzten, den Teig einfüllen und glatt streichen.
    Im vorgeheitzten Backofen bei 175°C/Ober-Unterhitze für ca. 25 Minuten backen und danach gut auskühlen lassen.

    2
    erledigt

    Füllung

    Den ausgekühlten Bisquit aus der Form lösen und ein bis zweimal durchschneiden.
    Um den unteren Boden den Tortenring befestigen.
    7 Blatt Gelatine in reichlich Wasser einweichen (siehe Anleitung).
    Sahne steif schlagen und beiseite stellen.
    Joghurt mit 100g Zucker und Zitronenschale verühren.
    Die aufgeweichte Gelantine ausdrücken und bei schwacher Hitze unter rühren auflösen und vom Herd nehmen.
    5 Esslöffel von dem Joghurt in die Gelatine geben und gut verrühren.
    Nun die Joghurt-Gelatinemasse in den Joghurt füllen und wieder gut miteinander verrühren.
    Danach die geschlagene Sahne unterheben und zum Schluß die frischen Himbeeren vorichtig unterheben.
    Alles in den Tortenring füllen und für mindestens 6 Stunden in den Kühlschrank stellen.

    3
    erledigt

    Bloody Sauce

    Die gefrorenen Früchte mit etwas Wasser zum kochen bringen. das ganz einige Zeit (ca.15-20 Minuten) köcheln lassen, sodass der Saft richtig auskochen kann.
    Danach schüttet Ihr alles durch ein feines Sieb und passiert das ganze. Dadurch entsteht schon eine schöne Soße. Diese muss aber nochmal einreduziert werden, damit sie auch einige Stunden auf der Torte bleibt ohne wässerig zu werden.
    Dafür köchelt die Ihr die durchpassierte Soße nochmals mit Vanillezucker (Menge nach Geschmack) weiter bis sie eine sämige Konsistenz hat. Wenn das der Fall ist, kann die Soße in Ruhe abkühlen.

    Tipp!!!
    Ich empfehle Euch die Soße erst kurz vor dem Servieren darauf zu verteilen. Nur vorsichtshalber ;-)
    Bei mir hat sie auch stundenlang ohne Kühlung wunderbar auf der Torte gehalten.

    4
    erledigt

    Dekoration

    Mascarpone mit Sahnequark, Puderzucker und Vanillezucker verrühren.
    Die Torte rundherum dünn damit einstreichen. Der rote Teig soll ruhig ein wenig durchschimmern ( wie bei einem Naked Cake).
    Für die Augen füllt ihr den Mascarpone-Quark ihr einen Spritzbeutel. Eine Spritztülle ist dafür nicht zwingend notwendig.
    Nun tupft Ihr die Augen in verschiedene Größen und völli versetzt oben auf. Dazwischen immer ein wenig Platz lassen damit Ihr die Bloody Soße auch noch gut verteilen könnt.
    Die Zuckeraugen auf die Tupfensetzten und nochmals kalt stellen.

    5
    erledigt

    Habt Ihr Fragen oder etwas nicht verstanden?
    Einfach bei mir melden :-)

    Elke

    Meine Küche ist das Herzstück unseres Hauses. Mein Hobby ist eine Herzensangelegenheit.

    fertig gebackene Zuchini
    zurück
    Gefüllte Zucchini
    Panna Cotta Törtchen
    next
    Panna Cotta Törtchen
    fertig gebackene Zuchini
    zurück
    Gefüllte Zucchini
    Panna Cotta Törtchen
    vor
    Panna Cotta Törtchen

    Kommentar schreiben

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen