Nusskuchen

Nusskuchen (C) Elke Palenio
Schlicht und einfach wie dieses Foto, ist auch dieser Nusskuchen

Nusskuchen

Glutenfrei und ohne Mehl gebacken

Mit ganz wenig Zutaten zaubert ihr einen sehr leckeren und saftigen Kuchen , der auch noch Glutenfrei ist.

Glutenfreie Lebensmittel sind ja schon ein großes Thema geworden und ich wollte jetzt einfach mal das eine odere versuchen um auch Gäste mit Allergien verwöhnen zu können. Deswegen fange ich heute mal mit diesem einfachen und leckeren Rezept an.

Foto (C) Elke Palenio
Foto (C) Elke Palenio

 

Zutaten :

  • 10 Eier
  • 400 g gemahlene Haselnüsse
  • 200 g Zucker
  • 1 Packung Kuvertüre
  • Etwas Fett und Semmelbrösel für die Form

 

 

Ihr könnt eine Kastenkuchen-/oder Gugelhupfform benuten

 

Zubereitung :

Die Eier richtig luftig und schaumig aufschlagen , je luftiger und schaumiger, desto besser das Backergebnis . Also dafür bitte etwas Zeit nehmen  😉 .

Als nächstes den Zucker nach und nach unterrühren und zu guter Letzt die gemahlenen Haselnüsse.

Den Teig in eine gefettete Backform oder in eine Silikonform füllen und bei 180 °C/Umluft ca. 45 Minuten backen.

Ich empfehle wie immer den Stäbchentest da doch jeder Ofen anders backt.

Den Kuchen abkühlen lassen und aus der Form lösen .

Jetzt müsst ihr nur noch die Küvertüre im Wasserbad bei geringer Temperatur schmelzen und über den Kuchen verteilen.

Das war es auch schon ! Wie ihr seht, mit wenig Zutaten und ganz wenig Aufwand habt ihr jetzt einen Glutenfreien Kuchen gebacken

Ich habe diesen Kuchen in einer Silikonform gebacken und bin begeißert von dem Ergebnis.

 

Ich bedanke mich von Herzen bei Kahla Prozellan für diesen Kaffebecher den sie mir zur Verfügung gestellt haben.
Ich bedanke mich von Herzen bei Kahla Prozellan für diesen Kaffebecher den sie mir zur Verfügung gestellt haben.

Dieses Rezept stelle ich der lieben Jessi von Jessi`s Schlemmerkitchen http://jessisschlemmerkitchen.blogspot.de/ zur Verfügung

Herzlichen Dank dass ich dabei sein darf liebe Jessi 🙂 und hoffe dir gefällt mein Rezept

blogevent-sponsor2

Bei der lieben Jessi läuft noch bis zum 22. Januar dieses Event bei dem jeder mitwirken kann. Hüpft doch einfachmal rüber. Es gibt auch nette Gewinne !

Die liebe Jessi wollte auch gerne noch erfahren wie ich zum bloggen gekommen bin und so habe ich mal kurz etwas darüber geschrieben !

Über mich

Ich heiße Elke , bin Ende 40 , verheiratet und Mutter von 3 Kindern. Ich habe schon immer gerne in der Küche gewerkelt und konnte rundherum alles andere um mich herum vergessen. Zum Bloggen bin ich aus purer Verzeiflung gekommen. Vor etwas über 2 Jahren habe ich ganz plötzlich meine Schwester verloren und 1 Jahr davor meine Schwägerin. Ich hatte den einen schlimmen Verlust noch nicht überwunden und da kam auch schon der nächste. Ich kam aus der Trauer nicht mehr raus .  Herzstück war mein Lebensretter ! Am 27. 12 .2014 habe ich am späten Abend eine Facebookseite eröffnet und einige Fotos und Rezepte geteilt. Ich hatte zu dem Zeitpunkt keine Ahnung was da auf mich zukommt . Es tat einfach nut gut , mich etwas abzulenken. Schnell wurde mir klar , das ich doch einen Blog oder ähnliches brauche um meine Rezepte nicht immer via Mail verschicken zu müssen 😉 . So nahm alles seinen Lauf und so entstand auch der Name Herzstück . Er steht für meine Lieben,die nicht mehr da sind, für mein Hobby und für meine Dankbarkeit das ich heute wieder lachen kann und auch nach vorne schauen kann. Durch meinen Blog habe ich schon so viele wunderbare Menschen kennen lernen dürfen und liebe es mit meinen Lesern einen guten Kontakt zu pflegen. So genug über mich, es war mir nur mal ein Bedürfnis euch zu erzählen wie es zu diesem Blog und dem  Namen kam.

print
(Visited 32 times, 1 visits today)
Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Elke

Meine Küche ist das Herzstück unseres Hauses. Mein Hobby ist eine Herzensangelegenheit.

2 Kommentare ausblenden

Vielen Dank für dein tolles Rezept. Ich freue mich sehr, dass Du an meinem Event teilnimmst und finde es klasse, dass du ein paar persönliche Worte gefunden hast und man nun ein bisschen mehr über den Menschen weiß, der hinter dem schönen Blog steckt!

Alles Liebe wünscht Dir,
Jessi

Hallo liebe Jessi,
gerne nehme ich an deinem Event teil und wünsche dir weiterhin viel Erfolg mit deinem Blog.
Ich habe lange nicht darüber gesprochen wie es dazu kam. Aber heute kann ich es und es tut auch gut darüber zu reden.

Herzliche Grüße Elke

Kommentarfunktion geschlossen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen