Elke’s Schokoträumchen

Elke’s Schokoträumchen

 

Eigentlich sollte ich für den Geburtstag einer guten Freundin meiner Tochter eine Snickerstorte backen.

Gesagt, getan! Ich habe mir einige Rezepte angesehen und nichts hat mich so wirklich überzeugt.

Bei dem einen hat mir der Teig nicht gefallen, bei dem anderen die Füllung und bei noch anderen gefiel mir überhaupt nichts. Da musste jetzt eine Lösung her und die einzigste war eine selbst zu kreieren.

Nun freue ich mich euch mein eigenes Rezept vorstellen zu können und bedanke mich für eure fleißige Mitarbeit einen passenden Namen zu finden 😉 .

Zutaten für den Bisquit:

3 Eier ( Gr. M )
1 Prise Salz
80 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
50 g Mehl
2 gehäüfte EL Speisestärke
2 EL Kakaopulver

1 TL Backpulver

Backpapier
Backform 18 cm im Durchmesser

Zubereitung Bisquit :

Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen. Den Ofen vorheizen ( E-Herd : 175 °C/ Umluft : 150 °C). Die Eier trennen, Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen. Dabei den Zucker langsam einrieseln lassen. Wenn das Eiweiß schön fest geworden ist wird das Eigelb mit einem Schneebesen untergehoben. Nun Mehl , Speisestärke, Backpulver und Kakao miteinander vermischen und über die Masse sieben. Das Mehlgemisch wird nun ebenfalls vorsichtig mit dem Schneebesen untergehoben. Den Teig glatt in die Form streichen und im vorgeheitzten Backofen ca. 20 bis 30 Minuten backen.
Die Backzeit ist sehr abhänig von dem jeweiligen Ofen. Ich mache zwischendurch immer einen Stäbchentest und wenn nichts am Stäbchen kleben bleibt, ist mein Bisquit perfekt.

Nach der Backzeit die Form aus dem Ofen nehmen und in Ruhe auskühlen lassen!

Jetzt kommt die Füllung !!! Lasst euch nicht beirren, sonst wäre es kein Träumchen 😉

Zutaten für die Füllung:

400 g Vollmilchschokolade ( ich habe Milka genommen )
300 g Schlagsahne
2 Päckchen Sahnesteif

Für die Füllung empfehle ich einen hohen Tortenring !

Zubereitung Füllung :

Die Vollmilchschokolade über einem Wasserbad zum schmelzen bringen und abkühlen lassen ( darf aber nicht wieder fest werden ).  Wenn die Schoki abgekühlt ist, wird die Sahne mit dem Sahnesteif richtig fest geschlagen. Nun die Schokolade vorsichtig mit einem Schneebesen untergehoben.

Den abgekühlten Boden einmal in der Mitte waagerecht durchschneiden. Den unteren Boden auf eine hübsche Tortenplatte stellen und den Tortenring um den Rand stellen. Jetzt die Schokosahne gleichmäßig darüber streichen und die zweite Bisquitplatte drauf legen.

Bevor es ans dekorieren geht, die Torte über Nacht in den Kühlschrank stellen!

Zutaten und Zubereitung für die Dekoration :

200g Vollmilchschokolade schmelzen und vorsichtig oben auf die Mitte der Torte schütten. Mit einem Teigschaber vorsichtig zur Seite verteilen bis die Schoki an manchen Stellen herunterläuft.

Für das Karamell:

150 g brauner Zucker
50 ml Ahornsirup
200 ml Sahne
1 Päckchen Vanillezucker

Zum verzieren ein paar Erdnüsse ohne Salz

Alle Zutaten bei sanfter Hitze und ständigem rühren zum Kochen bringen . Ca. 5 Minuten köcheln lassen bis die Soße sämig wird. Abkühlen lassen. Ist sie noch zu flüssig, dann zerläuft sie zu sehr beim dekorieren.Nach dem abkühlen ebenfalls über die Schokolade laufen lassen und auch mit dem Teigschaber so verteilen das dass Karamell an einigen Stellen herunteralufen kann. Oben auf noch ein paar Erdnüsse verteilen und fertig ist das Schokoträumchen.

Und jetzt ohne schlechtes Gewissen einfach nur genießen!!!

 

 

Bei Fragen und Anregungen stehe ich euch natürlich immer gerne zur Verfügung, auch wenn ich nicht immer sofort antworten kann.

 

#rezepte#backen#schokoträumchen#facebook.com/herzstuecks.foodblog#herzstück#blogger#foodblogger
#ichliebebacken#meineHerzstücke

print
(Visited 9 times, 1 visits today)
Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Elke

Meine Küche ist das Herzstück unseres Hauses. Mein Hobby ist eine Herzensangelegenheit.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen