Bärlauch-Salz

 

Das ganze Haus riecht nach Bärlauch ! Wie kommt das ? Ich habe heute Bärlauch-Salz hergestellt . Ich kann Euch sagen, es riecht unglaublich gut hier. Gefunden habe ich diese Idee bei der lieben Miho von herzelieb.

Dieser super schöne Blog gehört zu einer meiner Top Foodblogs, welchen ich täglich verfolge um auch bloß nichts zu verpassen.

 

 

Rezept für Bärlauch-Salz

Zutaten:

  • 500 g grobes Meersalz
  • 100 g Bärlauch

 

 

Zubereitung ( Prep & Cook )

  1. Den Bärlauch gründlich waschen , vorsichtig ausschütteln und trocken tupfen.
  2. Die Blätter in feine Streifen schneiden.
  3. Das Knet-/Malmesser einsetzten.
  4. Salz und den fein geschnittenen Bärlauch einfüllen .
  5. Deckel gut verschließen und die Turbo-Taste / 20 Sekunden wählen.
  6. Jetzt hat sich das Salz mit dem Bärlauch komplett vermischt und es ist gleichmäßig grün.

 

Trocknen im Backofen :

  1. Ein Backblech mit Haushaltsrolle auslegen ( saugt die Feuchtigkeit besser auf als Backpapier).
  2. Den Backofen auf 50-60 °C stellen.
  3. Jetzt verteilst du das Salz gleichmäßig auf dem Backblech und schiebst es in den Ofen.
  4. Damit die Tür nicht ganz schließt, steckst Du einen Kochlöffel dazwischen. Somit kann die Feuchtigkeit besser entweichen.
  5. Wenn du das Salz etwa alle 30 Minuten einmal wendest , wir des schneller trocken.
  6. Der ganze Vorgang wird etwa 2-3 Stunden dauern .

 

 

 

 

 

Trocknen im Airfryer:

  1. Das Salz ohne Gitter in den Aifryer füllen.
  2. Auf 55°C/60Minuten stellen.
  3. Zwischendurch öffnen und mit einem Holzlöffel stampfen.
  4. schon fertig 😉
  5. Das Salz in eine Gewürzmühle füllen und los geht`s.

 

Tip von herzelieb : Das Salz sollte in dunklen  Behältern gelagert werden, damit es seine schöne Farbe erhält!

 

Das Salz und der Bärlauch können natürlich auch in allen anderen Küchenmaschinen miteinander verbunden werden!

 

 

An dieser Stelle bedanke ich mich von Herzen bei der lieben Miho, dass ich ihr Rezept nutzen durfte und es für die Benutzung von Prep & Cook und den Airfryer umschreiben konnte. Über einen Besuch von Euch auf ihrer Seite würde sie sich sicher sehr freuen 🙂

 

 

https://herzelieb.de/rel=“do-follow“baerlauch-salz-wir-konservieren-den-fruehlin

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

print

(Visited 58 times, 1 visits today)
Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Elke

Meine Küche ist das Herzstück unseres Hauses. Mein Hobby ist eine Herzensangelegenheit.

5 Kommentare ausblenden

Huhuuuuu, das Bärlauchsalz ist fertig und wartet auf seinen Einsatz.
Es sieht wunderbar grün aus und sie Jungs meinten es duftete im ganzen Haus. Ich konnte es ja leider nicht riechen, Du weißt ja…..

Demnächst werde ich mich an einem Estragonsalz versuchen, habe festgestellt, dass der wie wahnsinnig wuchert im Garten.

Bussi,
Valeriana

Kommentarfunktion geschlossen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen