Ananas-Minz-Salza mit Curry Garnelen

Ich liebe Vorspeisen!

Ananas-Minz-Salsa

  ist erfrischend und ein wenig scharf zugleich

Kürzlich hatte ich ein paar Foodblogger bei mir zu Gast. Wir nennen uns Ruhrpott Foodies und treffen uns in unregelmäßigen Abständen um gemeinsam zu kochen und uns über unser Hobby und unsere Leidenschaft auszutauschen. Dieses mal hatten wir das Thema Asia und diesem Thema sind ja keine Grenzen gesetzt. Es gab ein 4 Gänge Menü und meine Aufgabe war die Vorspeise. Da konnte ich eines meiner Lieblings Rezepte vorstellen. Mit wenigen Schritten zaubert ihr ein besonderes Gericht.

(c) Elke Palenio

Zutaten für 4 Personen:

12 Black Tiger Garnelen
2 EL Currymischung
2 EL Rapsöl
1/2 Ananas
1/2 rote Chili
3 Stiele Minze
Saft von 1-2 Limetten
2-3 TL Palmzucker, ersatzweise brauner Zucker
Fleur de Sel, ersatzweise Meersalz aus der Mühle

Und so geht`s:

1. Die Garnelen säubern und in Curry, Rapsöl und etwas Salz etwa 2 Stunden einlegen.
2. Ananas schälen und in sehr  kleine Würfel schneiden . Minzblätter in feine Streifen
  schneiden und unterheben. Chili von den Kernen befreien ( am besten mit einem Teelöffel ) in ebenfals sehr sehr feine Würfel schneiden und untermischen. Das ganze mit Palmzucker, Limettensaft und etwas Salz abschmecken.
3. Salsa auf hübsche Teller verteilen.
4. Nun die Garnelen in einer Pfanne bei mitteler Hitze bis hoer Hitze garen, sodass der kernnoch leicht glasig ist.
5. Die noch heißen Garnelen direkt auf die Teller geben und direkt servieren.
Guten Appetit !
Über Feedback und einen freundlichen Austausch mit Euch freue ich mich natürlich sehr !
Sehr gerne düft ihr auch unten auf einen Button klicken 🙂
Herzliche Grüße , Elke
#Vorspeise#Garnelen#Rezepte#leckerleichtundgesund#blogger#foodblogger
#ruhrpottfoodiedinner2

Wie schon so oft, danke ich meiner Freundin Pia Engel Nixon von #EngelsKüche für dieses wundvolle Rezept

print
(Visited 28 times, 1 visits today)
Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestmail

Elke

Meine Küche ist das Herzstück unseres Hauses. Mein Hobby ist eine Herzensangelegenheit.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen